Wer werten will, muss sehen.

Wer überzeugen will, muss zeigen: Nachfolgend präsentieren wir Ihnen beispielhaft eine kleine Auswahl ausgesuchter Projekte, die wir für unsere Kunden realisiert haben. Klicken Sie einfach auf die Vorschaubilder. Alle Projekte von 1998 bis 2020 zu unseren Branchenschwerpunkten Handel, Dienstleistung und Industrie, Gesundheit, Information und Kommunikation, Immobilienbranche und Finanzwesen, Kunst und Kultur, Transport und Logistik sowie Weiterbildung und Beruf präsentieren wir Ihnen gern im geschützen Bereich im Archiv

 

Fordern Sie für den Zugang zum Archiv jetzt einfach per E-Mail das Passwort an. 

 

Maja Koschade · Rolfing in Mörfelden-Walldorf

Rolfing ist eine manuelle Therapie zur Verbesserung der Struktur, Haltung und Bewegung des menschlichen Körpers. Im Einklang mit der Schwerkraft – von Innen her aufgerichtet – bringt Rolfing den Körper ins Gleichgewicht. Entwickelt wurde ein neuer Internetauftritt, der die Rolfing Praxis Maja Koschade in Mörfelden-Walldorf vorstellt. Die Aufgabenstellung umfasste Strukturierung, Gestaltung, Textüberarbeitung und Realisation.


Galerie 149 · Gemeinsam engagiert für Kunst und Kultur

Die »Galerie 149« in Bremerhaven stellt KünstlerInnen in ihren Räumlichkeiten der »Galerie 149« aus, die vorrangig aus dem norddeutschen Raum  kommen. Die Galerie wird von der »Bremerhavener Initiative für Kultur e.V.« (BIK)ehrenamtlich geführt. In den Ausstellungen zeigt der Verein eine breite Palette von Kunstwerken. Ziel ist es, den BesucherInnen der »Galerie 149« die Begegnung mit Kunstschaffenden und ihren Arbeitsergebnissen aus den Bereichen Fotografie, Grafik, Malerei und Plastik zu ermöglichen. Auf der Basis des von Rätsch Communications überarbeiteten Corporate Designs wurden ein inhaltlich und gestalterisch abgestimmter Internetauftritt ein digitaler Newsletter realisiert, der zur Information der BesucherInnen gesendet wird. Die Aufgabenstellung umfasste Konzept, visuelle Gestaltung inklusive der Überarbeitung des Logos sowie die Realisation der Internetpräsenz inklusive Shop und Suchmaschinenoptimierung.

www.galerie-149.de

 


Winterausgabe 2021

FINDORFF GLEICH NEBENAN · Handel, Dienstleistung, Kultur & Politik im Stadtteil

Das Magazin »FINDORFF GLEICH NEBENAN« bietet Unternehmen, Institutionen, Initiativen, Einzelhändlern und Gastronomen seit nunmehr vier Jahren die Möglichkeit mit »ihrer Anzeige« in einem redaktionell professionellen und werblich attraktiven Umfeld dabei zu sein. Eine flächendeckende Verteilung von der Plantage bis zum Weidedamm ist uns ebenfalls wichtig: »FINDORFF GLEICH NEBENAN« hat eine Druckauflage von 10.000 Exemplaren, wird als Wurfsendung in die Findorffer Haushalte (Ausnahme: Werbeverweigerer) und an ca. 60 Hotspots verteilt. Das Stadtteilmagazin für Handel, Dienstleistung, Kultur und Politik aus Findorff für Findorff erscheint viermal im Jahr. Die Erscheinungstermine für 2021 kann man sich hier herunterladen. Zusätzlich zur Printversion kann man  »FINDORFF GLEICH NEBENAN«auch online lesen. Auch hier zählt in der Distribution Reichweite: Zusätzlich zu den 10.000 gedruckten Exemplare hat »FINDORFF GLEICH NEBENAN« online über 7.000 Aufrufe im Durchschnitt pro Ausgabe seit Ausgabe Nr. 01 (Stand 01. Januar 2019). Die Aufgabenstellung für Rätsch Communications umfasste Konzeption, Layout, Editorial Design, Redaktion, Handling von Druck und Distribution sowie die Realisation der Marketing und PR-Maßnahmen für das neue Magazin – und auch die Anzeigenakquise im Vorfeld. Die Sommerausgabe Nr. 18 erscheint ab dem 05. Juni 2021. Anzeigenschluss ist der 21. Mai 2021.

www.findorff-gleich-nebenan.de

 


FINDORFF FINDER · ein digitaler Branchenführer für den Stadtteil

Wer sucht, der findet. Nicht nur für neue BewohnerInnen am lokalen Standort von Rätsch Communications in Bremen stellen sich die Frage: »Was finde ich wo in Findorff ?«. Auch für alt eingesessene FindorfferInnen gibt es im Stadtteil immer wieder Neues zu entdecken. Handel und Wandel in Findorff: Wer hat den Überblick ? Irgendwann entwickelte sich aus dieser Erkenntnis eine Idee: »Warum gibt es keinen digitalen Branchenführer für die gesamte lokale Findorffer Geschäftswelt, in der alle Geschäftsleute im Stadtteil zu finden sind ?« . Wir entwickelten den FINDORFF FINDER: Ab sofort wird Suchenden geholfen – erstmals auf einem umfassenden Portal mit weit über 300 Adressen aller Unternehmen aus Einzelhandel, Dienstleistung und Gastronomie in Findorff. Als Bonus gibt es die Adressen der lokalen Einrichtungen aus Kultur, Politik und Vereinsleben. Wer mit seinem Unternehmen auch vertreten sein möchte oder Änderungswünsche hat kann seine Angaben kostenlos eintragen lassen. Aufgabenstellung waren Recherche, Entwurf, Realisation und Contentpflege der lokalen Internetpräsenz als digitaler Branchenführer – der sicherlich auf weitere Stadtteile gut übertragbar ist. www.findorff-finder.de

 


Herbstausgabe 2020

FINDORFF GLEICH NEBENAN · Handel, Dienstleistung, Kultur & Politik im Stadtteil

Das Magazin »FINDORFF GLEICH NEBENAN« bietet Unternehmen, Institutionen, Initiativen, Einzelhändlern und Gastronomen seit nunmehr vier Jahren die Möglichkeit mit »ihrer Anzeige« in einem redaktionell professionellen und werblich attraktiven Umfeld dabei zu sein. Eine flächendeckende Verteilung von der Plantage bis zum Weidedamm ist uns ebenfalls wichtig: »FINDORFF GLEICH NEBENAN« hat eine Druckauflage von 10.000 Exemplaren, wird als Wurfsendung in die Findorffer Haushalte (Ausnahme: Werbeverweigerer) und an ca. 70 Hotspots verteilt und wird in vielen Arztpraxen im Stadtteil ausgelegt. Das Stadtteilmagazin für Handel, Dienstleistung, Kultur und Politik aus Findorff für Findorff erscheint viermal im Jahr. Die Erscheinungstermine für 2021 kann man sich hier herunterladen. Zusätzlich zur Printversion kann man  »FINDORFF GLEICH NEBENAN« auch online lesen. Auch hier zählt in der Distribution Reichweite: Zusätzlich zu den 10.000 gedruckten Exemplare hat »FINDORFF GLEICH NEBENAN« online über 7.000 Aufrufe im Durchschnitt pro Ausgabe seit Ausgabe Nr. 01 (Stand 01. Januar 2019). Die Aufgabenstellung für Rätsch Communications umfasste Konzeption, Layout, Editorial Design, Redaktion, Handling von Druck und Distribution sowie die Realisation der Marketing und PR-Maßnahmen für das Stadtteilmagazin – und auch die Anzeigenakquise im Vorfeld. Die Winterausgabe Nr. 17 erscheint ab dem 27. Februar 2021. Anzeigenschluss ist der 12. Februar 2021.

www.findorff-gleich-nebenan.de

 


Dittmer Ingenieure GmbH. Die Tiefbauprojektierer.

Die Dittmer Ingenieure GmbH aus Zeven entwickelt seit 2010 Tiefbauprojekte im norddeutschen Raum. Geplant und realisiert werden Verkehrs-, Außen- und Erschließungsanlagen. Das Leistungsspektrum umfasst Vermessung, Planung, Ausschreibung und Bauleitung. Kunden sind die Landesbehörden für Straßenbau und Verkehr, die Landkreise im Elbe-Weser-Dreieck sowie deren angegliederte Städte und Gemeinden. Für private Bauherren projektiert  die Dittmer Ingenieure GmbAußenanlagen und Erschließungsmaßnahmen. Die Aufgabenstellung umfasste Konzept, Gestaltung und Text für eine Internetpräsenz und eine Imagebroschüre. Fotografiert wurde von Martin Bockhacker von der www.bildplantage13.de. Mehr unter www.dittmer-ing.de

 


Altes Pumpwerk · Kultur trifft Technik.

Das »Alte Pumpwerk« in Bremen ist ein Technikmuseum in Bremen Findorff, das die Geschichte und die Arbeitswelt der Abwasserentsorgung lebendig werden lässt. Nach dreimonatiger Zwangspause wegen »Corona« wurde das »Museum der Bremer Unterwelt« Anfang Juli 2020 zum ersten Mal wieder geöffnet. Wegen der Corona-Regeln ist für kulturelle Veranstaltungen nur ein sehr eingeschränkter Veranstaltungsbetrieb möglich. Dennoch hat man sich entschlossen, den Künstlerinnen und Künstlern aus Bremen und umzu mit einem Benefiz-Programm eine Möglichkeit zu bieten, endlich wieder auftreten zu können. Das »Alte Pumpwerk« hat dafür unter dem Titel »Cultur contra Corona« eine kleine, feine Veranstaltungsreihe für für Oktober bis Dezember zusammengestellt. Für die Veranstaltungen werden keine Eintrittspreise festgesetzt, sondern es wird um Spenden gebeten, die vollständig den Künstlerinnen und Künstlern zugutekommen.  Die kurzfristige Aufgabenstellung umfasste die Konzeption, visuelle Gestaltung und Realisation eines kostengünstigen Flyers im vorgegebenen Corporate Design.

www.altespumpwerk.de

Sommerausgabe 2020

FINDORFF GLEICH NEBENAN · Handel, Dienstleistung, Kultur & Politik im Stadtteil

Das Magazin »FINDORFF GLEICH NEBENAN« bietet Unternehmen, Institutionen, Initiativen, Einzelhändlern und Gastronomen seit nunmehr drei Jahren die Möglichkeit mit »ihrer Anzeige« in einem redaktionell professionellen und werblich attraktiven Umfeld dabei zu sein. Eine flächendeckende Verteilung von der Plantage bis zum Weidedamm ist uns ebenfalls wichtig: »FINDORFF GLEICH NEBENAN« hat eine Druckauflage von 10.000 Exemplaren, wird als Wurfsendung in die Findorffer Haushalte (Ausnahme: Werbeverweigerer) und an ca. 60 Hotspots verteilt und wird in vielen Arztpraxen im Stadtteil ausgelegt. Das Stadtteilmagazin für Handel, Dienstleistung, Kultur und Politik aus Findorff für Findorff erscheint viermal im Jahr. Die Erscheinungstermine für 2020 kann man sich hier herunterladen. Zusätzlich zur Printversion kann man  »FINDORFF GLEICH NEBENAN«auch online lesen. Auch hier zählt in der Distribution Reichweite: Zusätzlich zu den 10.000 gedruckten Exemplare hat »FINDORFF GLEICH NEBENAN« online über 7.000 Aufrufe im Durchschnitt pro Ausgabe seit Ausgabe Nr. 01 (Stand 01. Januar 2019). Die Aufgabenstellung für Rätsch Communications umfasste Konzeption, Layout, Editorial Design, Redaktion, Handling von Druck und Distribution sowie die Realisation der Marketing und PR-Maßnahmen für das neue Magazin – und auch die Anzeigenakquise im Vorfeld. Die Herbstausgabe Nr. 16 erscheint ab 02. November 2020. Anzeigenschluss ist der 16. Oktober 2020.

www.findorff-gleich-nebenan.de

 


Altes Pumpwerk · Kultur trifft Technik.

Das »Alte Pumpwerk« in Bremen ist ein Technikmuseum in Bremen Findorff, das die Geschichte und die Arbeitswelt der Abwasserentsorgung lebendig werden lässt. Nach dreimonatiger Zwangspause wegen »Corona« wurde das »Museum der Bremer Unterwelt« Anfang Juli 2020 zum ersten Mal wieder geöffnet. Wegen der Corona-Regeln ist für kulturelle Veranstaltungen nur ein sehr eingeschränkter Veranstaltungsbetrieb möglich. Dennoch hat man sich entschlossen, den Künstlerinnen und Künstlern aus Bremen und umzu mit einem Benefiz-Programm eine Möglichkeit zu bieten, endlich wieder auftreten zu können. Das »Alte Pumpwerk« hat dafür unter dem Titel »Cultur contra Corona« eine kleine, feine Veranstaltungsreihe für die kommenden Wochen zusammengestellt. Für die Veranstaltungen werden keine Eintrittspreise festgesetzt, sondern es wird um Spenden gebeten, die vollständig den Künstlerinnen und Künstlern zugutekommen.  Die kurzfristige Aufgabenstellung umfasste die Konzeption, visuelle Gestaltung und Realisation eines kostengünstigen Flyers im vorgegebenen Corporate Design.

www.altespumpwerk.de

 


Frühlingsausgabe 2020

FINDORFF GLEICH NEBENAN · Handel, Dienstleistung, Kultur & Politik im Stadtteil

Das Magazin »FINDORFF GLEICH NEBENAN« bietet Unternehmen, Institutionen, Initiativen, Einzelhändlern und Gastronomen seit nunmehr drei Jahren die Möglichkeit mit »ihrer Anzeige« in einem redaktionell professionellen und werblich attraktiven Umfeld dabei zu sein. Eine flächendeckende Verteilung von der Plantage bis zum Weidedamm ist uns ebenfalls wichtig: »FINDORFF GLEICH NEBENAN« hat eine Druckauflage von 10.000 Exemplaren, wird als Wurfsendung in die Findorffer Haushalte (Ausnahme: Werbeverweigerer) und an ca. 60 Hotspots verteilt und wird in vielen Arztpraxen im Stadtteil ausgelegt. Das Stadtteilmagazin für Handel, Dienstleistung, Kultur und Politik aus Findorff für Findorff erscheint viermal im Jahr. Die Erscheinungstermine für 2020 kann man sich hier herunterladen. Zusätzlich zur Printversion kann man  »FINDORFF GLEICH NEBENAN«auch online lesen. Auch hier zählt in der Distribution Reichweite: Zusätzlich zu den 10.000 gedruckten Exemplare hat »FINDORFF GLEICH NEBENAN« online über 7.000 Aufrufe im Durchschnitt pro Ausgabe seit Ausgabe Nr. 01 (Stand 01. Januar 2019). Die Aufgabenstellung für Rätsch Communications umfasste Konzeption, Layout, Editorial Design, Redaktion, Handling von Druck und Distribution sowie die Realisation der Marketing und PR-Maßnahmen für das neue Magazin – und auch die Anzeigenakquise im Vorfeld. Die Sommerausgabe Nr. 16 erscheint ab 02. November 2020. Anzeigenschluss ist der 16. Oktober 2020.

www.findorff-gleich-nebenan.de

 


mdexx. Ventilatoren für maßgeschneiderte lüftungstechnische Lösungen.

Das Unternehmen mdexx in Weyhe bei Bremen entwickelt und produziert erstklassige Ventilatoren »Made in Germany« für maßgeschneiderte lüftungstechnische Lösungen. Hochqualifizierte Spezialisten und modernste Mess- und Prüfeinrichtungen gewährleisten, dass mdexx Ventilatoren höchste Ansprüche erfüllen.  

Hightech-Anlagen und ein weitreichend automatisierter Fertigungsablauf ermöglichen Klein- und Großserien. Lückenlose Kontrollen garantieren die Qualität aller Produkte auf höchstem technischem Niveau. Für die jüngste Generation der mdexx Radial Hochdruck Ventilatoren, die  innovative mdexx Turboline Serie, gestaltete Rätsch Communications den Markenauftritt von mdexx völlig neu – mit bewusst großzügig visualisierten Produktabbildungen, auf denen die Ventilatoren in ungewöhnlicher Anmutung als qualitativ hochwertige »Designobjekte« inszeniert werden. Die Aufgabenstellung umfasste Konzept, Gestaltung und Text für einen Produktprospekt und Flyer. Fotografiert wurde von Martin Luther, www.luther-fellenberg.de.

 


Wolff Immobilien · Ihr regionaler Makler in Delmenhorst, Bremen und umzu.

Wolff Immobilien ist seit 1996 der regionale Makler in Delmenhorst, Bremen  und »umzu«. Ausgestattet mit Kompetenz und Wissen bietet Inhaberin Sabine Huff  persönliche Beratung und Betreuung von Anfang an – sowie umfassende Leistungen, um Objekte zielgerichtet zu vermitteln. Standort und Schwerpunkt der Aktivitäten ist  Delmenhorst, aber auch die umliegenden Städte und Gemeinden gehören natürlich zum Einzugsgebiet – von A wie Achim, über Bremen und umzu, Ganderkesee, Hude, Oldenburg und Syke bis W wie Wildeshausen. Entwickelt wurde eine Anzeigenserie zum kundenseitig selbstgepflegten Internetauftritt für Wolff Immobilien in Delmenhorst. Die Aufgabenstellung umfasste die Entwicklung der kreativen Idee für die Kampagne sowie die visuelle Gestaltung und Texterarbeitung. 

www.wolff-immobilien-del.de

 


Altes Pumpwerk · Kultur trifft Technik.

Das »Alte Pumpwerk« in Bremen ist ein Technikmuseum, das die Geschichte und die Arbeitswelt der Abwasserentsorgung lebendig werden lässt. Ehemalige MitarbeiterInnen der Bremer Stadtentwässerung führen BesucherInnen durch die historische Maschinenhalle, zeigen gewaltige Pumpenaggregate, steigen hinab in den unterirdischen Abwasserkanal und vermitteln anschaulich unter Tage echtes Kanal-Feeling. In der Dauerausstellung kann man erfahren, wie es in Bremen aussah, als es noch keine geordnete Abwasserentsorgung gab. Zugleich ist die Maschinenhalle im »Alte Pumpwerk« eine wunderbare Kulisse beispielsweise für Kleinkunst, Oper und Jazz – als ausgesuchte Kulturveranstaltungen, die immer ein besonderes Erlebnis versprechen. Rätsch Communications stellte konzeptionell die vorhandene Positionierung »Kultur trifft Technik« verstärkt in den Vordergrund. Daher wurden in der werblichen Umsetzung die KünstlerInnen, die das Museum als lebendiges Baudenkmal mit Kultur bespielen, mittels einer offensiveren Außendarstellung mehr in den Vordergrund gerückt und gleich gewichtet mit bewährten Museumsaktivitäten wie Führungen und der »Tag des offenen Denkmals«. Zentrales Medium der Kommunikation ist das 16-seitige Programmheft, welches an zahlreichen Orten in und um Bremen verteilt wird – ergänzt durch Plakate am Ort des Geschehens zur Ankündigung weiterer Veranstaltungen. Begleitend wurde eine Anzeigenserie im Veranstaltungskalender des Bremer Stadtmagazins »MIX« geschaltet. Die Aufgabenstellung umfasste Konzeption, visuelle Gestaltung als Weiterentwicklung des Corporate Designs sowie die Realisation der werblichen und PR-Maßnahmen – inklusive der Erstellung sämtlicher Texte und Presseinformationen. Zudem erfolgte die Beratung des Kunden hinsichtlich der Neuausrichtung des intern realisierten Internetauftritts. Zielsetzung war ein abgestimmtes Zusammenspiel von offline und online Maßnahmen.

www.altespumpwerk.de

 


Arp Schnitger Gesellschaft e.V. · Einladungskarte

Die Arp Schnitger Gesellschaft e.V. widmet sich dem Leben und Werk Arp Schnitgers und sein Einfluss auf den Orgelbau bis in die Gegenwart. Aufgabenstellung für Rätsch Communications war der Entwurf und die Realisation einer Einladung inklusive Antwortkarte für eine Veranstaltung der Gesellschaft. www.arp-schnitger-gesellschaft.de

 


YouGo! Der Verein e.V. · Kostenloses Coaching für Schülerinnen und Schüler.

YouGo! DER Verein e.V. ist eine Gründung von Dr. Christian Heyne, Heyne Consult. YouGo! hilft Schülerinnen und Schülern durch ein in kostenloses Coaching, für die richtige Berufswahl nach dem Schulabschluss individuelle Ziele herauszuarbeiten, sie klar zu definieren und in eine Strategie umzusetzen, mit der man seine Ziele erreichen kann. Zweite Zielgruppe sind Ausbildungsträger, die YouGO! berät, um beispielsweise als auszubildender Betrieb zukünftige Fach- und Führungskräfte  durch gezieltes Coaching und Mentoring zu binden, zu fördern, zu halten und richtig einsetzen. Aufgabenstellung für Rätsch Communications war der Entwurf und die Realisation einer zielgruppenspezifischen Internetpräsenz. Die Gestaltung und Umsetzung von Printmedien wie Imagebroschüre und Visitenkarte ist bereits geplant. www.yougo-der-verein.de

 


Altes Pumpwerk · Kultur trifft Technik.

Das »Alte Pumpwerk« in Bremen ist ein Technikmuseum, das die Geschichte und die Arbeitswelt der Abwasserentsorgung lebendig werden lässt. Ehemalige MitarbeiterInnen der Bremer Stadtentwässerung führen BesucherInnen durch die historische Maschinenhalle, zeigen gewaltige Pumpenaggregate, steigen hinab in den unterirdischen Abwasserkanal und vermitteln anschaulich unter Tage echtes Kanal-Feeling. In der Dauerausstellung kann man erfahren, wie es in Bremen aussah, als es noch keine geordnete Abwasserentsorgung gab. Zugleich ist die Maschinenhalle im »Alte Pumpwerk« eine wunderbare Kulisse beispielsweise für Kleinkunst, Oper und Jazz – als ausgesuchte Kulturveranstaltungen, die immer ein besonderes Erlebnis versprechen. Rätsch Communications stellte konzeptionell die vorhandene Positionierung »Kultur trifft Technik« verstärkt in den Vordergrund. Daher wurden in der werblichen Umsetzung die KünstlerInnen, die das Museum als lebendiges Baudenkmal mit Kultur bespielen, mittels einer offensiveren Außendarstellung mehr in den Vordergrund gerückt und gleich gewichtet mit bewährten Museumsaktivitäten wie Führungen und der »Tag des offenen Denkmals«. Zentrales Medium der Kommunikation ist das 16-seitige Programmheft, welches an zahlreichen Orten in und um Bremen verteilt wird – ergänzt durch Plakate am Ort des Geschehens zur Ankündigung weiterer Veranstaltungen. Begleitend wurde eine Anzeigenserie im Veranstaltungskalender des Bremer Stadtmagazins »MIX« geschaltet. Die Aufgabenstellung umfasste Konzeption, visuelle Gestaltung als Weiterentwicklung des Corporate Designs sowie die Realisation der werblichen und PR-Maßnahmen – inklusive der Erstellung sämtlicher Texte und Presseinformationen. Zudem erfolgte die Beratung des Kunden hinsichtlich der Neuausrichtung des intern realisierten Internetauftritts. Zielsetzung war ein abgestimmtes Zusammenspiel von offline und online Maßnahmen.

www.altespumpwerk.de

 


modisign · famous fashion

Simone Stöbel von »modisign«  ist immer auf der Suche nach außergewöhnlichen Entdeckungen am unendlichen Kleiderhimmel, die sie zuerst persönlich begeistern müssen. Schwerpunkt ist Mode aus Dänemark und Schweden. Dazu ein ausgesuchtes Angebot an Schmuck und Accessoires – und einige Kundinnen behaupten, die Auswahl an Gürtelschnallen und Wechselgürteln wäre in der Findorffer Admiralstraße 123 so groß wie nirgendwo in Bremen. Entwickelt wurde von Rätsch Communications ein neues Corporate Design inklusive einem neuen Logo. Der von Simone Stöbel selbst realisierte Entwurf wurde von Rätsch Communications typografisch optimiert und als professionelle Reinzeichnung für Internet und Print ausgeführt. Die weitere Aufgabenstellung umfasste die Gestaltung und Umsetzung von Printmedien wie Visitenkarte, Anzeigen und Außenschild und die Erstellung einer neuen Internetpräsenz.

www.modisign.de

 


Praxis Ute Wollens · Osteopathie in Findorff

Gestaltet wurde der Relaunch einer Internetpräsenz für eine osteopathische Praxis in Bremen Findorff. Ziel der Inhaberin Ute Wollens ist es, mittels der Webseite anschaulich über Osteopathie zu informieren. Zudem wird die Praxis und das Team vorgestellt. Die Aufgabenstellung umfasste Konzeption, Suchmaschinenoptimierung, visuelle Gestaltung und Realisation der Internetpräsenz.

www.osteopathie-in-findorff.de

 


Winterling Immobilien · Praktisch. Nordisch. Gut.

»Praktisch. Nordisch. Gut.« fasst der Slogan die Philosophie von Winterling Immobilien zusammen. Genau so definiert Inhaber Werner Winterling seinen persönlichen Anspruch und so lebt und begeistert er seine Kunden. Nur eine strukturierte und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Eigentümern, Kunden und den beteiligten Institutionen sichert für ihn den gemeinsamen Erfolg. Kurzum: Werner Winterling ist erst zufrieden, wenn auch seine Kunden es sind. Entwickelt wurde ein Internetauftritt für Winterling Immobilien in Buchholz inklusive eines Sliders, der diese Unternehmensphilosophie sympathisch und persönlich transportiert. Die weitere Aufgabenstellung umfasste die visuelle Gestaltung und Umsetzung. 

www.winterling-immobilien.de

 


Model Quant Solutions. Bespoke Financial Quantitative Analysis.

Das Beratungsunternehmen Model Quant Solutions (MQS) wurde von  Zareer Dadachanji im Jahr 2011 ursprünglich in London gegründet. Mittlerweile ist Model Quant Solutions eine Marke der Davonda GmbH. Das Unternehmen bietet  Kunden aus der Finanzbranche maßgeschneiderte finanzielle quantitative Analysen. Das Leistungsangebot umfasst Beratung, Schulung und Training. Standort ist Bremen. Rätsch Communications entwarf ein neues Corporate Design inklusive Logoentwicklung, Geschäftsausstatung sowie der visuellen Gestaltung der Internetpräsenz.

www.model-quant-solutions.com



Heyne Consult · Change is a Journey.

Unternehmen müssen sich immer wieder neuen Gegebenheiten anpassen, um sich angesichts ständig wechselnder Wettbewerbsbedingungen auf dem Markt zu behaupten. Veränderungsmanagement braucht nicht nur klare, nachhaltige Konzepte, sondern auch Effizienz und Erfahrung bei deren Umsetzung. Dr. Christian Heyne ist kompetenter Change Management Coach berät und begleitet Unternehmen vor, während und nach dem Veränderungsprozess. Rätsch Communications entwarf ein neues Corporate Design inklusive der Logoentwicklung sowie der visuellen Gestaltung und Realisation der Internetpräsenz.

www.heyne-consult.de 

 


Hansator · Garagentore nach Maß.

Ob Neubauten, Umbauten, oder Sanierungen: »Hansator« ist seit vielen Jahren erfahrener Spezialist für die individuelle Fertigung und Montage von Rundumtoren, Sektionaltoren, Schwingtoren und Industrietoren. Zum Leistungsportfolio gehören fachmännische Beratung, Planung, Ausführung sowie Reparatur von Garagentoren und Antrieben. Außerdem garantiert das Unternehmene schnelle Lieferung von umfangreichen Zubehör und Ersatzteilen. Die Aufgabenstellung umfasste die zeitgemäße Positionierung der Internetpräsenz inklusive Neustrukturierung des Produktangebots sowie visuelle Gestaltung, Texterarbeitung und Realisation.

www.hansator.de

 


Narbenbehandlung nach Sharon Wheeler · Das Narbenportal

Entwickelt wurde das Narbenportal im Internet sowie eine Broschüre, die über Möglichkeiten der Narbenbehandlung nach Sharon Wheeler informiert. Die Aufgabenstellung umfasste die Konzeption, visuelle Gestaltung und Textüberarbeitung. Im Narbenportal finden die Besucher der Seite ganz konkret Behandlerinnen und Behandler vor Ort, die weiterhelfen. Die Broschüren hingegen wurden für die verschiedenen Behandlerinnen und Behandler mit Adresse und Portraitbild auf der jeweiligen Rückseite individualisiert. Die Aufgabenstellung umfasste Konzeption, Logoentwicklung, Gestaltung und Umsetzung.

www.narbenportal.de

 


Imagebroschüre

SPMC · Im sicheren Hafen: mit unabhängiger Beratung.

Die Segbers Portfolio Management Consulting GmbH – kurz SPMC – berät als inhabergeführtes Beratungsunternehmen vermögende Privatpersonen und institutionelle Anleger in strategischen und taktischen Aspekten ihrer Vermögensanlage. Entwickelt wurde eine Imagebroschüre, die im Zusammenspiel die Philosophie, das Leistungsangebot und die Kompetenzen von  Hans-Jürgen Segbers wertig kommuniziert. Die Aufgabenstellung umfasste Kreatividee, Gestaltung, Textüberarbeitung und Realisation.

 


Sprint · Einfach gut. Einfach schnell.

Relauncht wurde der Internetauftritt und das Erscheinungsbild für den Schuh- und Schlüssel-Schnell-Dienst Sprint, um zukünftig verstärkt das Angebot der regionalen Filialen an den Standorten Hannover, Garbsen, Gifhorn, Uelzen und Wolfsburg zu profilieren. Die Aufgabenstellung für den Auftritt im Internet umfasste die Überarbeitung und zeitgemäße Optimierung von Konzept, visueller Gestaltung und Text. Im Rahmen eines abgestimmten Corporate Designs wurden weitere Printmedien und Maßnahmen am »Point of Sale« umgesetzt.


Arzt Kontor · Alles aus einer Hand.

Entwickelt wurde eine Informationsbroschüre für Arzt Kontor. Arzt Kontor  steht für perfektes und vielfach angewandtes Praxis-Know-how auf dem neuesten Stand. Zahlreiche Arztpraxen setzen bereits auf diesen umfassenden Service rund um ärztliche Abrechnung und Honorar. Auch die abgestimmte Neugestaltung des Auftritts im Internet ist bereits in Planung.

 


Krüger Consult · Moderne Gewerbebauten effizient realisiert.

Ausgestattet mit langjährigen Erfahrungen steht Krüger Consult als Planungsbüro für modernen Industrie- und Gewerbebau mit umfassenden Gesamtlösungen – beispielsweise für hochwertige Logistik- und Verwaltungsbauten. Die Aufgabenstellung für den Auftritt im Internet umfasste die Überarbeitung und zeitgemäße Optimierung von Konzept, visueller Gestaltung und Text. Zudem wurde ein passwortgeschütztes Online-Archiv für Projekte integriert.

www.kruegerconsult.de